Insights

Studien und Publikationen

Studien und Publikationen


Wenn der Brummi nicht mehr brummt

Während Pkw in puncto Fahrverbote und Luftverschmutzung schon länger im Fokus der Öffentlichkeit stehen, ist dem Markt für Nutzfahrzeuge bislang wenig Aufmerksamkeit zugekommen. Dabei werden über 70 % des Güterverkehrs über die Straße abgewickelt, wodurch Lkw für den Großteil der Emissionen verantwortlich sind. Zudem machen globale Trends wie die Elektrifizierung sowie das Erreichen der Klimaziele auch vor Nutzfahrzeugen nicht halt.

Wie sieht vor dieser Kulisse also die Zukunft des Lkw-Antriebs aus? Lohnt sich der Umstieg auf Elektro-Lkw? Diese und weitere Fragen beantwortet unser Marktüberblick.

Download der Studie


Stadt ohne Diesel?

In einem Monat ist es soweit. Am 22. Februar entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig darüber, ob Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bundesweit auf Grundlage des geltenden Rechts eingeführt werden dürfen.

Download der Studie


Wie gut funktionieren die E-Mobilitätsanreize der Regierungen?

Der Kampf um die zukünftige Gestaltung des Automobilmarktes ist in vollem Gang. Gerade in Deutschland herrscht momentan im Zuge des Dieselskandals eine rege Debatte über zukünftige Antriebstechnologien, potenzielle Arbeitsplatzverluste, Nachrüstungen und Fahrverbote. Oft wird der Dieselantrieb verpönt, Elektroautos als die vermeintliche Zukunft gefeiert. Dabei ist es um den derzeitigen Bestandsanteil von Elektroautos (reine Elektroautos und Plug-In-Hybride) in Deutschland mit weniger als 0,2% nach wie vor mager bestellt. Und das, obwohl es doch einige staatliche Anreize gibt, um die E-Mobilität voranzutreiben. Und nicht nur hierzulande. Steuererleichterungen, Kaufsubventionen oder die Nutzung der Busspur sind nur einige Mittel, welche europäische Länder nutzen, um den Verkauf von Elektroautos anzukurbeln.

Download Economic Research


Erste Studie zum B2B-Fintech-Markt in Deutschland – „Gegner, Helfer, Partner. Fintechs und das Firmenkundengeschäft der Banken“

Der Boom der FinTech-Szene ist ungebrochen. Die „Jungen Wilden“ erfahren nach wie vor eine hohe Aufmerksamkeit, da sie mit innovativen Ideen und Produkten das Leben der Privatanleger und Sparer maßgeblich verändert haben. Doch wie sieht das Ganze im B2B-Segment aus? Welche verschiedenen Kategorien gibt es dort? Wie viele FinTechs sind am Markt, in welchen Geschäftsfeldern sind sie aktiv und wo sind sie beheimatet? Und wo bedrohen, wo unterstützen sie das Firmenkundengeschäft der Banken? Diese und weitere Fragen beantwortet eine B2B-FinTech-Studie, die CMS, Deloitte, ING Wholesale Banking gemeinsam mit FINANCE-Research aufgelegt haben.

Download: Studie


Illusion oder Realität? Sechs Millionen Elektroautos im Jahr 2030

Die Automobilindustrie befindet sich vor einer radikalen Veränderung. Für ein Jahrhundert haben fossile Antriebe den Automobilmarkt dominiert. Doch die rasante technologische Entwicklung und die verstärke Fokussierung auf die Umweltauswirkungen von Produkten schaffen Platz und die Notwendigkeit für neue Energiequellen. Ganz vorne spielt dabei der Elektroantrieb mit.

Download Economic Research


Alles nur eine Farce? Niedriges Produktivitätswachstum in Zeiten größter digitaler Revolutionen

Die Welt verändert sich in einem immer höheren Tempo, Menschen vernetzen sich, Maschinen vernetzen sich, Unternehmen kommen und gehen. Aber trotz dieser gefühlten digitalen Revolution nehmen Wachstumsraten ab und die Produktivität sinkt. Die Diskrepanz zwischen gefühlter technologischer Revolution und gemessener Produktivitätsschwäche beschäftigt Wissenschaftler und Politiker gleichermaßen. Eine genauere Analyse der deutschen Daten zeigt, dass es unter der Oberfläche genug Bereiche mit starkem Produktivitätswachstum gibt. Allerdings ist der digitale Wandel (noch) nicht in der Lage, der gesamten Wirtschaft einen großen Schub zu geben.

Carsten Brzeski

Download


ING-DiBa Economic Analysis IIS Helicopter Money 2016

Die Debatte über sogenanntes Helikoptergeld als ultimatives Mittel der EZB ist aktuell wieder etwas abgekühlt. In Deutschland und der ganzen Eurozone sehen Verbraucher die Wirksamkeit von Gratis-Geldskeptisch. Nehmen würden sie es trotzdem.

Carsten Brzeski

Download: Studienergebnisse IIS Helicopter Money


ING DiBa Economic Research: Innovationsindex 2016

Titelwürdig ist es noch nicht. Aber Deutschland besetzt regelmäßig Plätze im oberen Mittelfeld, wenn es um die internationale Innovationskraft geht. So konnte dieses Jahr nicht nur ein 10. Platz im globalen Innovationsranking (GII) erreicht werden, auch im Innovation Scoreboard der Europäischen Kommission präsentiert sich Deutschland mit einem fünften Platz recht innovativ.

Carsten Brzeski

Download: Studienergebnisse Innovationsindex


ING-DiBa Economic Research Studie zu IIS Mobile Banking 2016

Im Ausland werden Deutsche häufig als konservativ und traditionell belächelt. Vor allem, sobald es um Geld geht. Dieses Bild sollte angepasst werden. Deutsche sind zwar konservativ, wenn es um Bargeld geht, zeigen sich aber unerwartet offen beim Thema Online Banking und Shopping.

Carsten Brzeski

Download: Studienergebnisse IIS Mobile Banking
Download: Pressemitteilung zur Studie


Mario’s Milliarden

Die Wirkung der EZB-Politik auf Unternehmen

Carsten Brzeski

Download


Die Roboter kommen

Folgen der Automatisierung für den deutschen Arbeitsmarkt

Carsten Brzeski

Download


Water matters

Die entscheidende Bedeutung von Wasser ist unbestritten. Es gibt kein Leben ohne Wasser. Und Trends wie die globale Klimaerwärmung und eine zunehmende Weltbevölkerung stellen Wasser in den Mittelpunkt.

Download 'Too little too much'

Download Multi-Infografik

Für mehr Informationen (in englischer Sprache)