Elektrischer Schienenverkehr

Changemaker Profil

Elektrischer Schienenverkehr als Schlüssel zu nachhaltiger Mobilität

Ob tägliches Pendeln, Reisen oder beim Güterverkehr – der Schienenverkehr spielt im täglichen Leben vieler Menschen eine wichtige Rolle. Außerdem gilt die Bahn als besonders sozialverträgliches und klimafreundliches Verkehrsmittel. Nach Berechnungen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ist der Verkehrssektor für ein Fünftel des in Deutschland ausgestoßenen CO2 verantwortlich. Die Eisenbahn, die heute schon zu 90 Prozent elektrisch fährt, ist der Schlüssel, die CO2-Emissionen im Verkehr weiter zu reduzieren und das Klima effektiv zu schützen.

Emissionen verringern 

Die Herausforderung in den kommenden Jahren ist, europaweit den Anteil der Züge und Lokomotiven mit elektrischem Antrieb weiter zu erhöhen, um zur Erreichung der Klimaziele – beispielsweise im Rahmen des Green Deals der Europäischen Union – beizutragen. Denn je leichter der Umstieg von der Straße auf die Schiene für so viele Menschen und Unternehmen ist, desto eher können Umweltschäden, die der Straßenverkehr verursacht, verringert werden. 

Wie viel CO2-Emissionen durch den Einsatz von elektrisch fahrenden Lokomotiven und Zügen im Vergleich zu Straßenverkehrsmitteln eingespart werden können, zeigt eine Erhebung der Alpha Trains Group. Im Vergleich zum Auto können mit Alpha Trains´ elektrischen Personenzügen ca. 370.000 Tonnen CO2 bei der gleichen Menge Passagiere eingespart werden. Im Güterverkehr ist das Einsparpotential sogar noch höher: durch den Einsatz von elektrischen und schadstoffarmen Diesel Lokomotiven der neuesten Generation werden im Vergleich zu Lastwagen 1,27 Millionen Tonnen CO2 eingespart. Anders ausgedrückt: Lastwagen verbrauchen bis zu 6,7-fach mehr CO2, Autos 3-mal so viel wie die Alternativen auf der Schiene. 

Gemeinsam ans Ziel 

Um dieses Einsparpotential zu nutzen, hat sich Alpha Trains zum Ziel gesetzt, den Anteil an Zügen und Lokomotiven, die elektrisch oder hybrid angetrieben werden, konsequent zu erhöhen. Das Unternehmen bietet europaweit Leasinglösungen für Lokomotiven und Personenzüge an und leistet damit einen Beitrag für eine flächendeckende nachhaltigere Mobilität. Die ING begleitet Alpha Trains seit einigen Jahren auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Neben Transaktionen, die u.a. die Anschaffung von neuen elektrischen Lokomotiven und Zügen finanziert haben, haben unsere Sektor-Experten das Unternehmen insbesondere zur Zertifizierung durch die Climate Bond Initiative und Sustainalytics beraten. Mit diesem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz ist Alpha Trains Vorreiter in der Branche und zeigt, wie Banken Unternehmen bei nachhaltigem Wirtschaften unterstützen können.