Remote WorkING

Unsere Kollegen ziehen eine erste Bilanz und gewähren ein Einblick in das heimische Büro.

Marco – Tribe Wholesale Banking

Home Office mit Kindern – ist das nicht ein ständiger Spagat?

Auf jeden Fall! Wir haben das Glück, dass meine Frau und ich in dieser Zeit von zu Hause aus arbeiten können, aber das bedeutet, dass wir uns besser organisieren müssen, um unserer Arbeit und unseren Kindern gerecht zu werden. Normalerweise beginnen wir unseren Arbeitstag nach dem Frühstück mit der Tagesplanung. Wer hat welche festen Termine, wer kann sich wann um die Kinder kümmern, was muss ggf. verlegt werden usw.

Zum Glück haben wir ein separates Arbeitszimmer, und es gilt die Regel, dass wir nicht gestört werden dürfen, wenn die Tür geschlossen ist. Sie können sich vorstellen, wie gut das bisher funktioniert hat...


Wie organisiert ihr die Kommunikation mit dem Team?

Ich kommuniziere mit meinen Kollegen hauptsächlich über Telefon und Skype. Natürlich gab es anfänglich Einschränkungen, gerade bei den agilen Arbeitsmethoden, aber wir haben unser Daily Stand-up nun als Telefonkonferenz organisiert und testen derzeit verschiedene technische Lösungen, die die agilen Methoden auch digital möglich machen.

Welche Learnings und Erfahrungen könnt ihr schon teilen?

Wenn ich auf die ersten Wochen im Home Office zurückblicke, würde ich sagen, dass wir uns schnell und flexibel mit den neuen Gegebenheiten arrangiert haben. Man kann sich bei der Arbeit nun auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren und zusätzlich schweißt diese Zeit die Familie unserer Erfahrung nach noch enger zusammen.